Kategorien

TERRY CENTENARIO

Neu

  • 1L Flasche
  • 30% vol. 

Mehr Infos

13,55 €

Beschreibung

Terry Centenario Brandy kommt aus Spanien. Centenario bedeutet Jahrhundert und erinnert an den Übergang in das 20. Jahrhundert, als die Terry Familie mit der Produktion von Brandys in ihren Weinkellern in El Puerto de Santa María begann. Terry Centenario wird nach dem traditionellen Verfahren “Soleras and Criaderas” in der Weinkellerei “Bodega del Carmen” gelagert.

Die Solera wurde 1925 gegründet. Das charakteristische gelbe Netz, kreiert von Fernando A. de Terry Carrera zu Beginn des 20. Jahrhundertes, ist eines der bekanntesten Symbole der Weinkellerei. Die Netze wurden von Hunderten von Frauen von El Puerto de Santa María vor Jahren von Hand gemacht, weshalb diese zu einem lokalen Symbol wurden. Die Besonderheiten von Brandy de Jerez sind das Ergebnis eines besonderen Produktions- und Reifeprozesses, die dem Brandy einzigartige Charaktereigenschaften verleihen und ihn von anderen Brandys differenzieren.
Vorstellung von Terry Centenario: Lagerung in amerikanischen Eichenholzfässern mit einer Kapazität von 500 Litern, die zuvor bereits zur Sherry-Lagerung dienten (Fino, Amontillado, Oloroso, Pedro Ximenez, etc.). Lagerung und Reife nach dem traditionellen Verfahren “Criaderas und Solera”. Lagerung ausschließlich an den Gemeindegrenzen von Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa Maria und Sanlúcar de Barrameda, in der Provinz Cádiz.
Farbe: Brillante Bernsteinfarbe Nase: Delikates und angenehmes Aroma Geschmack: Langanhaltendes und balanciertes Bukett, mit Holzextrakten und reichhaltigem Weingeschmack
Mehr Informationen zu Terry Bodegas, welche den Terry Centenario Solera Brandy herstellt: Die Terry Bodegas, gelegen in El Puerto de Santa Maria in „Marco de Jerez, in der Bucht von Cadiz, wurden von der Familie Terry gegründet, die aus Irland dorthin ausgewandert ist. Die Familie baute dort ein riesiges Handelsunternehmen auf. Die Terrys von El Puerto de Santa María waren in die Belieferung der Galeonen mit Gütern und Provisionen, die den Atlantik nach Amerika überquerten, involviert.
William Terry betrieb und verwaltete Weinberge in der Nähe von Jerez. Die Handelsaktivitäten der Familie Terry prosperierten weiter und 1762 wurde William zum Besitzer von einigen Betrieben, die für die Wein- und Olivenproduktion bestimmt waren.
William trug maßgeblich zur der Entwicklung der Produktion, aber auch von großen Exporten bei und legte die Grundlage dafür, dass Andalusien zu der wichtigsten spanischen Weinregion wurde. Terry war auch mit der Züchtung von Kartäuser Pferden beschäftigt. Als Folge wurde die Terry Familie einer der anerkanntesten und einflussreichsten Züchtern von spanischen Pferden in der Geschichte.
Fernando Matías de Terry genannt, war der echte Gründer der Terry Bodegas 1865. Heutzutage sind die Terry Bodegas eine der traditionsreichsten Weinkellereien in “Marco de Jerez” (= Region der Brandy-Produktion) und ihre Sherry Weine und Brandys sind sehr angesehen und bekannt – nicht nur in Spanien, sondern auch international.

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Eigene Bewertung verfassen

ähnliche Produkte